Kosten einer Scheidung

Selbstverständlich werden wir Ihr Scheidungsverfahren so schnell und so kostengünstig wie möglich durchführen.

Gerichts- und Anwaltskosten berechnen sich nach dem Gegenstandswert (auch Streitwert genannt). Dieser errechnet sich, vereinfacht gesagt, aus dem Einkommen der Eheleute aus drei Monaten.

Wir können im Rahmen der Onlinebeauftragung eine Reduzierung dieses Gegenstandswerts um 30 % beantragen, weil es sich bei einer einvernehmlichen Ehescheidung ohne Folgesachen um eine einfache Angelegenheit handelt. Es hängt von der/dem jeweiligen Richter(in) ab, ob er/sie diese Reduzierung vornimmt. Sollte dies in Ihrer Sache nicht der Fall sein, sind wir standesrechtlich verpflichtet, eine Neuberechnung vorzunehmen.

Gerne unterbreiten wir Ihnen einen Kostenvoranschlag. Für Sie völlig unverbindlich. Sie gehen keinerlei Verpflichtung dadurch ein. Entweder telefonisch unter 0800 800 4227 oder nutzen Sie das folgende Formular für eine Anfrage:


Ihr Name
 
Nettoeinkommen Ehemann
  Bitte geben Sie das Nettoeinkommen des Ehemannes an (ungefährer Wert ausreichend)

Nettoeinkommen Ehefrau
  Bitte geben Sie hier das Nettoeinkommen der Ehefrau an (ungefährer Wert ausreichend)

E-Mail
 
Nachricht
 



Druckbare Version